Tierernährung – Tierfutter

Sicher ein wichtiges und oft heiß diskutiertes Thema. Was soll man Füttern und was ist das Richtige? Die Industrie ist in den letzten 30 Jahren regelrecht explodiert. Doch was steckt dahinter? In Labors werden an Tierversuchen Futter entwickelt, welche mit natürlicher Nahrung nicht viel zu tun haben. So lässt hier auch die Gesetzgebung einen großen Spielraum offen. Auch werden die Tiere in den Labors weder artgerecht gehalten und im gegenteil oft sogar massiv gequält.

Hierzu ist schon vieles geschrieben worden. Sie finden dies sowohl im Netz, als auch in Büchern. Empfehlen kann ich hierzu: „Katzen würden Mäuse kaufen“ von Hans-Ulrich Grimm und „Hunde würden länger leben“ von Jutta Ziegler

Ich habe mich vor Jahren schon bei unseren Tieren zur BARF-Fütterung entschieden. Doch manche Tiere vertragen dies nicht oder im Alter nicht mehr. Oft gibt es auch gerade bei Katzen das Problem der Umstellung. Sind sie von klein an an Industriefutter gewohnt, ist es schwer ihnen etwas anderes schmackhaft zu machen. So werde ich auch in der Praxis immer wieder nach einer Alternative zur BARF-Fütterung gefragt.

Auf meiner Suche bin ich dann auf die Produkte von Anifit gestoßen. Was soll ich sagen, ich bin überzeugt und sehr zufrieden mit den Produkten. Nun habe ich mich auch entschlossen dies an sie weiterzugeben. Sie können sich gerne auf der Seite

mr-tiere

weiter informieren oder mich kontaktieren.